Mädchen belästigt

Nach einem etwa 50 Jahre alten Mann, der am Montagabend in der Bahnhofstraße eine Jugendliche belästigt hat, fahndet der Polizeiposten Mössingen.

Das 15-jährige Mädchen war gegen 19.30 Uhr zu Fuß auf dem Verbindungsweg vom Einkaufsmarkt in Richtung Dachtelstraße unterwegs.

Kurz vor der dortigen Brücke kam plötzlich der Mann von hinten heran, packte sie an der Hüfte und versuchte sie an sich heranzuziehen und zu küssen.

Die Jugendliche schrie laut, setzte sich zur Wehr und rannte in Richtung Dachtelstraße davon.

Der Mann versuchte noch hinter ihr her zu rennen, gab sein Vorhaben dann aber auf und lief in Richtung des Einkaufsmarktes davon. Nach der Alarmierung eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang erfolglos.

Der Mann wird als

  • etwa 170 bis 180 cm groß
  • von auffallend dicker Statur beschrieben.
  • Er soll grau-weiße, kurze Haare,
  • einen schwarzen, langen drei-Tage-Bart
  • einen dunklen Teint gehabt haben.
  • Bekleidet war er mit einer schwarzen Bomberjacke, einer schwarzen Arbeitshose mit seitlichen Taschen
  • und er soll eine braune Stoffumhängetasche dabei gehabt haben.

Hinweise bitte an den Polizeiposten Mössingen, Telefon 07473/95210.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3883952

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen