Als Afrikaner Nazi-Schriftzüge an Essener Tafel sieht, kann er seine Wut nicht verbergen

Nicht nur der Afrikaner macht seiner Wut Luft auch andere Hilfsbedürftige schildern die Zustände bei den Tafeln.

Dazu erst einmal ein Video auch von SAT 1 vom 30.04.2017 also fast ein Jahr alt, das Problem gibt es also nicht seid gestern!

Deutsche in die Liste der Hilfsbedürftigen aufnehmen. Daraufhin hagelte es harte Kritik. Jetzt bekommt die Tafel Unterstützung von einem Migranten. Serge Menga erklärt, warum er das Vorgehen für richtig hält.

Dieses Video wurde von Sat.1 produziert.

Bundesweit gibt es 934 gemeinnützige Tafeln. Sie sammeln einwandfreie, überschüssige Lebensmittel von Herstellern und Händlern und verteilen sie regelmäßig an bis zu 1,5 Millionen Bedürftige.

Bei 40 Prozent der Einrichtungen sind Vereine die Träger, bei den übrigen stehen Organisationen wie Diakonie, Caritas, Rotes Kreuz oder AWO dahinter. Rund 60 000 Menschen engagieren sich ehrenamtlich bei den Tafeln. Mehr als 2000 Fahrzeuge sind im Einsatz. Die erste Einrichtung wurde 1993 in Berlin gegründet. In Nordrhein-Westfalen gibt es derzeit 170 Tafeln.

In den 13 Verteilstellen der Essener Tafel gehen die Lebensmittel jede Woche an rund 6000 Menschen. Die Tafel beliefert darüber hinaus nach eigenen Angaben knapp 110 soziale und karitative Einrichtungen wie Mittagstische in sozialen Brennpunkten oder Anlaufstellen für Obdachlose. “Zusammengerechnet ergibt sich daraus eine Zahl von
16 000 bedürftigen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die wöchentlich von der Essener Tafel versorgt werden”, heißt es auf der Internetseite des gemeinnützigen Vereins.

Quelle: https://www.focus.de/politik/deutschland/nach-anmeldestopp-fuer-auslaender-als-afrikaner-nazi-schriftzuege-an-essener-tafel-sieht-kann-er-seine-wut-nicht-verbergen_id_8531071.html

Video: https://www.youtube.com/watch?v=Im38XotN62g

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen