Dieses Duo soll eine Frau (53) ausgeraubt haben

Am 22. Oktober 2017 überfielen zwei Männer eine Bankkundin (53) in Berlin-Kreuzberg, zogen sie bei einem Handgemenge an Haaren und Armen!

Die 53-Jährige wollte gerade an einem Bankautomaten im Vorraum der Postbank-Filiale in der Bergmannstraße 72 Geld abheben, als die Männer sie von hinten angriffen und ausraubten. Als die Täter mit dem Portemonnaie flüchteten, nahm laut Polizei zunächst eine unbekannte Radfahrerin die Verfolgung auf.

Auf dem Bahnsteig des U-Bahnhofs Südstern durchsuchten die Männer noch das gestohlene Portemonnaie und flüchteten kurz darauf mit der U-Bahn.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

  • 35 bis 40 Jahre alt
  • 170 bis 180 cm groß
  • schlanke/normale Statur
  • dunkle Haare
  • dunkle Jacken und Jeanshosen
  • ausländisches Erscheinungsbild

Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 in der Jüterboger Straße 4 in 10965 Berlin-Kreuzberg unter der Telefonnummer 030 4664-573130 (außerhalb der Bürodienstzeiten 030 4664 571100), über die Internetwache der Berliner Polizei oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: http://www.bild.de/regional/berlin/polizeifoto/fahndung-nach-geldautomaten-raeubern-54882572.bild.html

Foto: Polizei

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen