Sexueller Übergriff, Raubüberfall zum Nachteil einer 25-Jährigen

Am Sonntag gegen 05 Uhr kam es in der Belfortstraße in Heidelberg zu einem sexuellen Übergriff eines bislang Unbekannten auf eine 25-jährige Heidelbergerin.

Im Anschluss hieran wurde der Geschädigten zudem ihr Handy entwendet. Die Geschädigte war zu Fuß auf dem Heimweg aus der Heidelberger Altstadt.

In Höhe des Römerkreisels bemerkte sie einen Mann, der sie offenbar verfolgte. In der Belfortstraße drückte dieser sie an ein Fahrzeug. Der bislang unbekannte Täter hielt ihr einen Gegenstand an den Körper und sagte in gebrochenem Englisch, dass es sich um ein Messer handeln würde.

Der Mann entkleidete daraufhin die Frau teilweise, öffnete seine Hose und rieb sein Penis an der 25-Jährigen.

Im Anschluss raubte der Täter das Mobiltelefon der Heidelbergerin und flüchtete zu Fuß in Richtung Kurfürstenanlage.

Den Täter konnte sie wie folgt beschreiben:

  • ca. 30-40 Jahre alt,
  • rund 165cm groß,
  • normale Statur,
  • dunkelhäutig,
  • dunkel bekleidet mit Kapuze,
  • sprach gebrochen Englisch.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Heidelberg unter der Telefonnummer 0621 174 4444 zu melden und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3871336

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen