Unbekannter verletzt 19-Jährigen mit Messer

Bei der Auseinandersetzung zweier junger Männer am gestrigen Montagabend (12. Februar) in der Münsterstraße ist ein 19-Jähriger mit einem Messer verletzt worden. Der mutmaßliche Täter flüchtete unerkannt.

Ersten Erkenntnissen zufolge kam es gegen 19.30 Uhr zum Streit zwischen den beiden Männern. Zuvor saß der 19-Jährige aus Mülheim auf einer Parkbank nahe der Mallinckrodtstraße. Während der lautstarken Auseinandersetzung zog der Unbekannte plötzlich ein Messer und verletzte den 19-Jährigen am Arm. Danach kam es zum offenen Schlagabtausch der beiden Kontrahenten. Anschließend entfernte sich der Tatverdächtige über die Mallinckrodtstraße in Richtung Osten. Ein Rettungswagen fuhr den 19-Jährigen in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Zeugen beschrieben den Tatverdächtigen als

  • relativ klein (1,60 m)
  • mit einer dicklichen Statur.
  • Der Mann mit südländischem Aussehen
  • war etwa 20 Jahre alt,
  • trug einen Vollbart
  • schwarzes Haar.
  • Er war zudem mit einer Jacke in Camouflage-Optik bekleidet.

Können Sie Hinweise zur Tat oder zum Aufenthaltsort des Flüchtigen geben? Melden Sie sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231-132-7441.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3866156

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen