18-jährige Römerin ermordet und zerstückelt

Am späten Abend des 30. Januar fand die Polizei in einem Straßengraben nahe Pollenza in den Marken zwei Koffer, in denen die zerstückelte Leiche der 18-jährigen Pamela Mastropietro verpackt war.

Die junge Römerin hatte sich tags zuvor mit den selben Koffern aus einer örtlichen Drogen-Entzugsklinik entfernt, in der sie unter Behandlung stand.

Nach der Auswertung einer Überwachungskamera der Apotheke, in der das Opfer kurz zuvor noch eine Spritze einkaufte, verhafteten die Carabinieri einen 29-jährigen Nigerianer, der Mastropietro offenbar verfolgte.

Bei einer Hausdurchsuchung seiner Wohnung fanden die Beamten die Kleidung des Opfers, welche mit dessen Blut sowie fremden Blut verschmutzt war. Die Carabinieri ermitteln den weiteren Tathergang.

Quelle: https://www.suedtirolnews.it/italien/18-jaehrige-roemerin-ermordet-und-zerstueckelt

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen