Anwohnerbefragung nach Massenschlägerei

Am S-Bahnhof Strausberg soll es zu einer Massenschlägerei gekommen sein – doch als die Polizei auftauchte, waren alle Beteiligten verschwunden. Nun hoffen die Beamten auf Hinweise von den Anwohnern.

Nach einer mutmaßlichen Massenschlägerei Mittwochabend am S-Bahnhof Strausberg, befragt die Polizei jetzt die Anwohner. Das sagte ein Sprecher der ermittelnden Kriminalpolizei in Strausberg am Donnerstag dem rbb. Die Polizisten seien dafür bis zum Abend im Wohngebiet am S-Bahnhof unterwegs.

Beamte finden sechs mutmaßliche Beteiligte

Bislang ist die Rede von bis zu 40 Beteiligten, weitere Einzelheiten soll die Befragung ergeben. Laut Polizei ist der Hintergrund der Massenschlägerei bislang völlig unklar. Als die Beamten Mittwochabend am Bahnhof eintrafen war niemand mehr dort.

Allerdings wurden sechs mutmaßlich Beteiligte bei einer Fahndung in der näheren Umgebung festgestellt. Vier von ihnen sind der Polizei bereits einschlägig bekannt. In Haft ist aktuell niemand.

Zeugen der Massenschlägerei Mittwochabend am S-Bahnhof Strausberg können sich bei jeder Polizeidienststelle oder auch telefonisch in Strausberg unter 03341/3300 melden.

Kommentare

Quelle: https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/beitraege/2018/01/massenschlaegerei-strausberg.html

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen