Iranischer Staatsangehöriger leistet Widerstand im Klinikum Landsberg

Ein 35-jähriger iranischer Staatsangehöriger wollte am 21.01.18, gegen 00.15 Uhr das Klinikum Landsberg trotz Aufforderun nicht verlassen.

Er wollte sich dort mit Medikamenten versorgen. Nachdem der Mann sehr uneinsichtig war, wurde die Polizei
verständigt.

Einer mehrmalige Aufforderung durch die eingesetzten Polizeibeamten kam er nicht nach. Im weiteren Verlauf wurde der Mann
immer aggressiver und leistete gegen die Beamten Widerstand.

Er wurde im Anschluss zur Dienststelle verbracht und durfte der Rest der Nacht bei der Polizei verbringen.
Bei dem Vorfall wurde ein Beamter leicht verletzt.

Quelle: http://www.bayregio-landsberg.de/nachrichten/nachricht-2.php?id=120429

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen