Prozess gegen Vergewaltiger beginnt

Am Tübinger Landgericht beginnt am 31. Januar der Prozess gegen einen Mann, dem die Staatsanwaltschaft zwei Vergewaltigungen und zwei versuchte Vergewaltigungen vorwirft.

Der Asylbewerber aus Gambia soll laut Anklage am 1. Mai 2015 eine Frau angegriffen haben, die er nach Hause begleitet hatte.

Sie wehrte ihn erfolgreich ab.

-Am 24. Mai soll er dann in der Wilhelmstraße eine Frau in ein Gebüsch gezerrt, gewürgt und vergewaltigt haben.

-Im Oktober 2015 versuchte er es laut Anklage bei einer weiteren Frau im Alten Botanischen Garten.

Passanten kamen ihr zu Hilfe.

-Am 24. Februar 2017 lockte er eine Frau in sein Zimmer, wo er sie vergewaltigt haben soll.

Der Mann leugnet die Taten.

Da er laut Papieren 20 Jahre alt ist und zum Zeitpunkt von drei Taten minderjährig gewesen sein kann, muss das Gericht entscheiden, ob Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht für ihn gilt.

Quelle: https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Prozess-gegen-Vergewaltiger-beginnt-360829.html

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen