Räuber erbeutet Handtasche

Am Freitagmorgen um 03:00 Uhr waren eine 17-Jährige und eine 18-Jährige im Bereich A 5 / B 5 zu Fuß unterwegs.

In der Nähe eines Frisörgeschäftes wurden beide von zwei Männern in ein Gespräch verwickelt. Hierbei versuchte einer der beiden Schwarzafrikaner den Geldbeutel aus einer Handtasche der jungen Frauen zu entwenden.

Als dies nicht gelang, entriss der Mann der 18-jährigen Geschädigten die Tasche und beide rannten zu Fuß in Richtung Paradeplatz davon. Im Verlauf der sofort eingeleiteten Fahndung wurde am Paradeplatz ein 20-jähriger Gambier angetroffen, bei welchem es sich um den Täter handeln könnte.

Er wurde vorläufig festgenommen und musste die Beamten auf das Revier begleiten. Ob es sich bei ihm tatsächlich um einen der Täter handelt und um wen es sich bei dem zweiten Täter handelt, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Beamten des Raubdezernats. Zeugen, welche sachdienliche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich telefonisch unter 0621 / 174 – 4444 zu melden.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3837686

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen