Elfjähriger bestohlen

Ein Elfjähriger befand sich bereits am 25.10.2017 gegen 14.40 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen der Meyenburger Straße und dem Marktplatz und wurde plötzlich von zwei ihm unbekannten Personen festgehalten.

Einer soll dem Jungen den Mund zugehalten und den Arm verdreht haben, der andere dursuchte den Jungen und entwendete u. a. einen Notizblock und Stifte.

Danach verließen die Beiden den Ort. Eine Fahndung der Polizei führte nicht zum Auffinden der beiden Personen.

Die Mutter des Kindes wurde informiert.

Die erste Person hatte eine

  • dunkle Hautfarbe,
  • kurze schwarze gelockte Haare,
  • war ca. 1,65 Meter groß,
  • ca. 16-18 Jahre alt,
  • sprach kein Deutsch,
  • trug Handschuhe (grau blaue Streifen), eine lange schwarze Jacke und eine graue Kapuze über den Kopf.
  • Am Kinn war ein Leberfleck zu erkennen.

Die zweite Person trug

  • schwarze Handschuhe.

Zeugen, die Hinweise zu den zwei Personen oder zur Tathandlung angeben können, werden gebeten, sich unter 03876 – 7150 in der Inspektion Perleberg zu melden.

Quelle: https://polizei.brandenburg.de/fahndung/zeugen-gesucht/888053

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.