23-jährige Frau angegriffen

Eine 23-jährige Frau wurde gestern gegen 18.45 Uhr in der Rahthenaustraße von einem unbekannten Mann angegriffen.

Die junge Frau war zuvor in einer Bankfiliale. Sie hatte den Unbekannten und auch eine Frau bereits bemerkt. Als der Mann in Höhe der Heinestraße plötzlich versuchte, der 23-Jährigen die Handtasche zu entreißen, wehrte sie sich mit Pfefferspray und sprühte es in seine Richtung. Sie konnte sich losreißen und nach Hause laufen.

Polizeibeamte konnten den Mann in der näheren Umgebung nicht mehr feststellen.

Er war etwa

  • 1,70 m groß und schlank.
  • Er hatte kurze dunkle Haare
  • war mit einer schwarzen Jacke bekleidet.

Die ihn begleitende Frau war mit einem

  • langen hellen Mantel bekleidet
  • wirkte ungepflegt.

Entwendet wurde nichts.

Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den beiden unbekannten Personen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Oberhavel unter der Telefonnummer 03301-8510 zu melden.

Quelle: https://polizei.brandenburg.de/fahndung/gewehrt/885683

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.