Exhibitionist belästigt junge Frau

Nach exhibitionistischen Handlungen gegenüber einer jungen Frau fahndet die Polizei nach dem Täter.

Gegen 20 Uhr war die Studentin gestern Abend (11. Januar) vom Steeler Bahnhof zur Meistersingerstraße unterwegs. Als sie das dortige Wohnheim über den rückwärtigen Eingang betreten wollte, kam ein Mann auf sie zu, der sich zuvor scheinbar neben der dortigen Treppe versteckt hatte.

Die Worte des Unbekannten konnte die Angesprochene nicht verstehen. Als sie nicht weiter auf ihn reagierte, zog dieser seine Hose herunter, zeigte sein Genital und begann zu masturbieren.

Die junge Frau lief ins Gebäude. Wenig später verschwand auch der bislang nicht identifizierte Täter.

Der zuständige Ermittler des Kriminalkommissariats 12 bittet etwaige Zeugen der Tat, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden.

Der Gesuchte wird als

  • 22-30 Jahre alt
  • etwa 1,70 Meter groß beschrieben.
  • Er ist vermutlich südländischer Abstammung,
  • hat schwarze Haare,
  • keinen Bart
  • war dunkel gekleidet.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/3838142

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.