14-jährige Schülerin begrapscht – Täter flüchtet in S-Bahn

Die 14-jährige Schülerin war am Dienstagabend am Harras unterwegs. An der Treppe vom S-Bahnhof zur Margaretenstraße wurde sie von dem unbekannten Täter angesprochen und an den Armen festgehalten. Die Schülerin wehrte sich sofort heftig und fing an zu schreien.

Dem Unbekannten gelang es dennoch, die 14-Jährige über der Kleidung am Intimbereich anzufassen. Danach flüchtete er in eine S-Bahn. Jetzt sucht das Kommissariat 15 (Sexualdelikte) die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

So beschreibt die Polizei den Täter

  • Männlich,
  • ca. 20 bis 25 Jahre alt,
  • ca. 180 cm groß,
  • breite Schultern,
  • indische/afghanische Erscheinung,
  • dunkle Hautfarbe,
  • Bart,
  • schwarze gegelte 8 cm lange Haare unter einer Kapuze,
  • bekleidet mit einem schwarzen Hoodie, schwarzer Winterjacke mit Fellbesatz, schwarze Sneaker mit weißer Sohle, trug einen schwarzen Adidas/Nike Rucksack mit sich,
  • sprach Deutsch mit Akzent.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: https://www.focus.de/regional/muenchen/muenchen-am-harras-14-jaehrige-schuelerin-begrapscht_id_8277939.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.