Exhibitionist im Schlossgarten

Gleich zweimal hat sich am frühen Dienstagabend (02.01.2018) in Erlangen ein Exhibitionist im Schlossgarten gezeigt. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Der noch unbekannte Täter ist zwischen 17:30 Uhr und 17:40 Uhr innerhalb nur weniger Minuten gegenüber zwei Frau aufgetreten.

Der erste Fall ereignete sich auf Höhe der Orangerie.

Der

  • ca. 30-jährige Mann
  • mit kurzen schwarzen Haaren
  • war dort auf einem Fahrrad unterwegs,

als er eine der Geschädigten in einer für sie

  • unbekannten Sprache ansprach

und dabei an seinem Glied manipulierte.

Nur ca. 10 Minuten später zeigte sich derselbe Exhibitionist erneut in schamverletzender Weise.

Dieses Mal trat er in dem Moment hinter einem Baum hervor, als eine Joggerin vorbeikam. Die Frau alarmierte sofort die Polizei, konnte den Mann aber leider nicht näher beschreiben. Sie und auch die erste Geschädigte hatten beim Anblick des Täters sofort die Flucht ergriffen.

Wer Angaben zu dem Mann machen kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Verbindung zu setzen. Die Nummer des Hinweistelefons lautet (0911) 2112 3333.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3829800

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen