26-Jähriger randaliert

Ein 26-jähriger Mann syrischer Herkunft befand sich am Mittwoch, 27.12.2017, gegen 09:40 Uhr in einem Amtsgebäude in der Gagarinstraße um dort Sozialzuwendungen zu erhalten.

Da sich der junge Mann nicht mit einem entsprechenden Ausweis legitimieren konnte, wurden ihm die Zuwendungen vorerst verwehrt.

Darüber war der 26-Jährige derart erbost, das die Polizei gerufen wurde.

Er schlug mit einem Stuhl gegen Einrichtungsmöbel, so dass diese beschädigt wurden.

Ebenso geriet er mit einem herbeieilenden Wachmann ins Gerangel, wobei dieser stürzte uns sich verletzte.

Daraufhin rannte der 26-Jährige davon.

Der Wachmann wurde aufgrund der Verletzung in ein Krankenhaus gebracht und gegen den 26-Jährigen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/3825489

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.