In der Metzgerei abgelenkt: Handtasche auf und Bargeld weg

Bisher führten die Ermittlungen der Polizei noch nicht zur Identifizierung der abgebildeten Personen. Die Polizei fragt jetzt: Wer kennt die kriminellen Männer?

Bereits am 17. November, Freitag gegen 13 Uhr, wurde eine betagte Hernerin (85) in einer Metzgerei an der Herner Bebelstraße um ihr Bargeld aus der Handtasche bestohlen.

Zuvor wurde die rüstige Frau in der Filiale eines Geldinstitutes an der Bahnhofstraße, als sie gegen 12.10 Uhr Geld abhob, offenbar ausgespäht und verfolgt.

An der Bedienungstheke der Fleischerei suchten die noch Unbekannten die Nähe zu der 85-Jährigen und lenkten diese so geschickt ab, dass sie den Reißverschluss der Handtasche öffnen und das Bargeld der Frau stehlen konnten. Bilder der Verdächtigen sind nun mit richterlichem Beschluss zur Veröffentlichung in den Medien frei gegeben worden. Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummer 02323/950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/3826388

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen