Handtaschenraub Zeugen gesucht!

Das Opfer eines Straßenräubers wurde am Montagabend in der Heidelberger Altstadt eine 67-jährige Frau.

Die Geschädigte war gegen 19:15 Uhr zu Fuß in der Unteren Neckarstraße / Brunnengasse unterwegs, als vor dem Eingang des dortigen Krankenhauses ein bislang Unbekannter von hinten an sie herantrat und so heftig an ihrer Handtasche riss, dass die Frau zu Boden ging. Dort gelang es dem Unbekannten, der Geschädigten die Tasche komplett zu entreißen. Der Täter befand sich in Begleitung einer weiteren Person.

Durch den Sturz auf den Gehweg zog sich die Heidelbergerin eine Verletzung am linken Arm sowie eine Kopfplatzwunde zu.

Bei dem Raubgut handelt es sich um eine braune Damenhandtasche aus Stoff. In der Tasche befanden sich ein Geldbeutel, persönliche Dinge und ein Mobiltelefon.

Von den Tätern liegt lediglich eine vage Personenbeschreibung vor:

  • Jugendliche,
  • 15 bis 16 Jahre alt,
  • nordafrikanischer Phänotyp,
  • eher “leichte” Bekleidung,
  • ein Tatverdächtiger trug eine beige Jacke.

Hinweisgeber können die Polizei unter 0621/174-4444 erreichen.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3824568

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.