Schnelle Festnahme nach Straßenraub

Nur wenige Minuten nach der Tat gelang Polizisten des 4. Reviers Freitagmorgen die Festnahme eines Mannes, der in dringendem Tatverdacht steht, einen Straßenraub begangen zu haben.

Die Tat ereignete sich gegen 07:30 Uhr am Vinetaplatz, als ein 48-Jähriger von dem Täter mit einer abgebrochenen Glasflasche bedroht und zur Herausgabe seines Tabaks gezwungen wurde.

Der Geschädigte informierte umgehend die Polizei, die kurz darauf einen 19-jährigen Bulgaren festnehmen konnte.

Der Tatverdächtige kam ins Polizeigewahrsam und soll im Laufe des Tages auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel einem Haftrichter vorgeführt werden. Er steht darüber hinaus in Verdacht, weitere Straftaten begangen zu haben und war erst im Juni aus der Haft entlassen worden.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/3823333

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen