Übergriff im Schwimmbad

Am Sonntagnachmittag kam es im Freizeitbad “Cabrioli” zu sexuellen Belästigungen zum Nachteil zweier Mädchen im Alter von 12 und 13 Jahren.

Ein männlicher Besucher hatte sie in dem Freizeitbad mehrfach unsittlich berührt.

Daraufhin wandten sich die Kinder an den Bademeister. Dieser informierte die Polizei und verhinderte, dass der Tatverdächtige, ein 28-jähriger Asylbewerber aus dem Iran, das Freizeitbad verlassen konnte.

Die Beamten nahmen den Mann wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern fest. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/3818260

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.