Widerstand gegen Polizeivollzugbeamte

#TagderMigranten

Ein 30-jähriger Gelsenkirchener, marokkanischer Herkunft, fiel am Samstag, 16.12.17 gegen 17:35 Uhr, einem Mitarbeiter einer Parfümerie auf der Bahnhofstraße im Ortsteil Altstadt auf, als er Parfum entwendete.

Dieser konnte den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der anschließenden Dursuchung wurde weiteres Diebesgut aufgefunden.

Daraufhin wurde er festgenommen. Auf dem Weg zum Streifenwagen versuchte der Beschuldigte die Beamten zu treten, um fliehen zu können.

Darüber hinaus wurden die Beamten vom ihm fortwährend beleidigt.

Letztendlich konnte er aber fixiert werden. Anschließend wurde er in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3817600

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen