Polizei sucht Gleis-Schubser von Berliner U-Bahnhof

Am Montag veröffentlichte die Polizei nun Bilder aus Überwachungskameras. Sie hofft so auf Hinweise aus der Bevölkerung, um zwei Tatverdächtige zu finden. 

Zu der Attacke kam es am 7. Oktober am U-Bahnhof Johannisthaler Chaussee.

► Zuvor hatte es gegen 22 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen einer vierköpfigen und einer etwa siebenköpfigen Männergruppe gegeben.  Zeugen berichteten später der Polizei, dass sich der Mann kurzfristig auf der abgeschirmten Stromschiene abstützte.

Erst als Passanten laut nach der Polizei riefen, entfernte sich die siebenköpfige Gruppe unerkannt aus dem U-Bahnhof. Mit Hilfe eines Zeugen (29), gelang es dem 32-Jährigen zurück auf den Bahnsteig zu klettern. Das Opfer erlitt eine Platzwunde und diverse Hämatome, die langanhaltende Schmerzen nach sich zogen.

Die Kriminalpolizei fragt:

► Wer kennt die Abgebildeten und/oder kann Angaben zu deren Aufenthaltsort machen?
► Wer hat die Tat beobachtet und sich bislang noch nicht bei der Polizei gemeldet?
► Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer (030) 4664-573300 oder jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: http://www.bild.de/regional/berlin/fahndungsfoto/polizei-sucht-gleis-schubser-54153018.bild.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.