81-jähriger Frau die Handtasche geraubt

Gegen 11.30 Uhr ging die Dortmunderin ihren ersten Angaben zufolge auf einem Verbindungsweg von der Straße Am Rabensmorgen aus in Richtung Massener Weg.

Plötzlich lief ein Jugendlicher an ihr vorbei und entriss ihr die Handtasche, die sie mit sich trug. Dadurch stürzte die Frau zu Boden und verletzte sich.

Der Täter flüchtete demnach in Richtung der Unterführung an der S-Bahn-Haltestelle Dortmund-Körne. Dort traf er ersten Zeugenangaben auf einen zweiten Mann, mit dem er in Richtung Süden davon lief.

Die 81-Jährige musste mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu dem Täter und seinem Begleiter machen können. Sie werden wie folgt beschrieben:

Haupttäter:

  • ca. 14 bis 16 Jahre alt,
  • schlanke Statur,
  • dunkle Haare,
  • ausländisches Aussehen,
  • bekleidet mit einem schwarzen Pullover (oder Jacke) mit schwarzer Mütze, einer Bluejeans und schwarzen Schuhen

Begleiter:

  • ähnliches Alter
  • Aussehen,
  • kurze schwarze Haare mit ausrasierten Seiten,
  • trug ein weißes, kurzärmliges Shirt und keine Mütze

Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3807413

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.