Frau offenbar zur Prostitution gezwungen

Polizeibeamte haben am Donnerstag (30.11.2017) eine 27-Jährige festgenommen, die im Verdacht steht, eine 20 Jahre alte Frau zur Prostitution gezwungen zu haben.

Die junge Frau wandte sich am Mittwoch (28.11.2017) hilfesuchend an den Betreiber eines Imbissstandes, der die Polizei alarmierte. Sie erzählte den Beamten, dass sie von der 27-Jährigen vor zirka einem Monat unter falschen Voraussetzungen nach Deutschland gelockt worden war und seither von dieser zur Prostitution gezwungen werde. Ihre Einnahmen musste sie offenbar vollumfänglich an die Tatverdächtige abgeben. Diese verlieh ihren Forderungen nach dem Dirnenlohn offenbar mit Schlägen Nachdruck. Ermittlungen wegen des Verdachts der Zwangsprostitution wurden gegen die 27 Jahre alte Rumänin eingeleitet. Sie wurde am Freitag (01.12.2017) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt, der den Haftbefehl in Vollzug setzte.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3804218

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.