Gesuchter Sexualtäter von Dresden gibt auf und stellt sich der Polizei

Am Freitag gab die Dresdner Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung bekannt (TAG24 berichtete). Gesucht wurde nach einem Mann, der mehrfach Frauen und Kinder sexuell belästigt haben soll.

Dank mehrerer Hinweise konnte der Syrer gefasst werden.

Die Polizei teilte am Montag mit, dass der 35-Jährige sich bereits am Freitagabend selbst auf einem Polizeirevier den Beamten stellte.

Der Tatverdächtige soll sich im April 2017 im Dresdner Stadtteil Pieschen auf der Robert-Matzke-Straße vor zwei Kindern entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben (TAG24 berichtete).

Im Zuge der Aufarbeitung des Falls fanden die Polizisten heraus, dass auf dieselbe Personenbeschreibung mehrere ähnliche Vorfälle zutrafen, als sich ein Mann in der Straßenbahn neben Frauen setzte und sich vor ihnen befriedigte.

Die Ermittlungen der Polizei dauern weiterhin an. Ausdrücklich bedanken sich die Beamten bei allen Personen, die bei den Fahndungsmaßnahmen mitgeholfen haben.

Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-sexuelle-belaestigung-syrer-mann-kinder-onanieren-masturbieren-entbloessen-polizei-fahndung-gestellt-festnahme-379671

In 7 Fällen Frauen sexuell belästigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.