Linke und Migranten attackieren Polizei

Hunderte Linke und Migranten attackieren Polizei mit Steinen und Messern – Polizisten flüchten!

Im Herzen der EU zeigt sich einmal mehr, wie fragil das Gebilde des werdenden Superstaates ist, der alsbald mit einer eigenen Armee ausgestattet werden soll. Hunderte Migranten und Linksextreme schlagen Polizisten mit Steinen und Messern in die Flucht. So bunt ist das Abendland 2017.

Die deutsche Medienlandschaft hüllt sich wie gewohnt in Schweigen. Nur die bösen Russen machen ihren Job:

Sputnik: Eine Gruppe junger Leute hat ein Polizeirevier angegriffen. Vor Ort wurden Spezialeinsatzkräfte eingesetzt. Die Strafverfolgungsbehörden forderten Unterstützung bei der föderalen Polizei an. Der Brüsseler Verkehrsbetrieb STIB (Société des Transports Intercommunaux de Bruxelles) sperrte einige U-Bahn-Stationen im Stadtzentrum ab.

Quelle: https://opposition24.com/bruessel-schwere-ausschreitungen-migranten/369905

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=-zQq5dspLfU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.