21-jährige Frau überfallen

Am frühen Dienstagmorgen (00.05 Uhr) war eine 21-Jährige aus Euskirchen auf ihrem Nachhauseweg.

Als sie sich auf der Roitzheimer Straße befand, näherten sich zwei offenbar betrunkene Männern auf Fahrrädern der jungen Frau.

Einer der Männer fragte nach einer Zigarette. Es entwickelte sich ein kurzes Gespräch, indem sich die Männer auf Englisch und Französisch mit der jungen Frau unterhielten.

Nach Angaben der 21-Jährigen gab ihr plötzlich und unvermittelt einer der Männer eine Kopfnuss, setzte sich auf sein Fahrrad und fuhr davon.

Der Zweite schlug sie mit der Hand ins Gesicht und riss ihr die Handtasche aus der Hand.

Mit der Tasche flüchtete auch dieser Mann auf seinem Fahrrad in Richtung Innenstadt.

Beide Männer hatten dunkle Hautfarbe. Einer trug eine Brille und eine dunkle Kapuzenjacke.

Die andere Person konnte nicht beschrieben werden. Die Geschädigte konnte sich nur daran erinnern, dass dieser Mann eine schwarze Schirmmütze trug.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65841/3787500

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.