Exhibitionist aufgetreten

Am Sonntag (12.11.2017) gegen 00:15 Uhr ist in der U 14 zwischen den Haltestellen Mineralbäder und Metzstraße ein Exhibitionist aufgetreten.

Die 31-jährige Geschädigte bemerkte einen gegenüber sitzenden Mann, der sexuelle Handlungen an sich vornahm. Nachdem ihn die Frau laut ansprach und aufforderte sein Tun zu unterlassen, stieg dieser an der Haltestelle Stöckach aus und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Der Täter konnte folgendermaßen beschrieben werden:

  • Ca. 20 Jahre alt,
  • ca. 175 cm groß,
  • schlank,
  • schwarze halblange Haare,
  • dunkle Hautfarbe,
  • vermutlich Nordafrikaner,
  • bekleidet mit einer khaki-farbenen Hose, einer schwarzen Kapuzenjacke, und schwarzweißen Asics-Laufschuhen.

Zeugen die den Vorfall ebenfalls bemerkt haben werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 in Verbindung zu setzen.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3785260

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.