Syrischer Flüchtling vergewaltigt sechs Frauen in vier Monaten!

Nur knapp vier Monate benötigte ein junger Syrer nach seiner Ankunft in London, um sechs Frauen zu vergewaltigen. Jetzt wurde er zu einer 16-monatigen Gefängnisstrafe verurteilt.

Der 22jährige Hasan Alkhabbaz hatte mit seinen Angehörigen durch ein beschleunigtes Verfahren Aufnahme in Großbritannien bekommen, da er und seine Familie angegeben hatten, in Syrien schreckliche Qualen erlitten zu haben.

Durch das Leben in dem Kriegsgebiet würde er unter posttraumatischen Störungen leiden, so Hasan Alkhabbaz. Psychiater, die ihn untersuchten, konnten allerdings seine persönliche Diagnose nicht bestätigen.

Nur wenige Wochen nach seiner Ankunft fiel er in der U-Bahnunterführung Paddington in West-London über sein erstes Opfer her. Vom 14. November vergangenen Jahres bis zum 3.März lauerte er dort insgesamt sechs Frauen auf und missbrauchte seine verängstigten Opfer.

Im September wurde der 22-Jährige am Flughafen Heathrow verhaftet, als er versuchte, an Bord eines Fliegers Richtung Ägypten zu kommen. Von dort wollte er weiter in den Sudan.

Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2017/11/11/grossbritannien-syrischer-fluechtling-vergewaltigt-sechs-frauen-in-vier-monaten/

Quelle: https://www.express.co.uk/news/uk/878211/syrian-refugee-grope-sexual-assault-jailed-women-Hasan-Alkhabbaz

Foto: express.co

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.