Polizei sucht 46-jährigen Gewalttätigen

Ein Schaden von rund 20.000 Euro entstand am Donnerstag durch einen Brand in einer Wohnung, 25 Personen mussten das Mehrfamilienhaus verlassen. Nach ersten Hinweisen könnte es sich um Brandstiftung handeln.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Fokus der Untersuchungen steht derzeit der 46-jährige Wohnungsinhaber des brennenden Appartements.

Der aus dem Libanon stammende Mann ist seit Ausbruch des Brandes untergetaucht. Der Flüchtige

  • soll 1,77 Meter groß sein
  • 80 Kilo schwer.
  • Er ist von stämmiger Statur
  • spricht Deutsch mit Akzent und Arabisch.
  • Der Mann hat eine sehr tiefe Stimme,
  • das Gebiss weist Lücken auf,
  • der linke Daumen des Mannes fehlt.
  • Der Gesuchte hat mittellanges dunkles Haar
  • sowie einen dunklen Vollbart.

Er gilt als gewalttätig und hat eine psychische Störung, die Polizei bezeichnet ihn als unberechenbar! Sollte jemand den Mann sehen, ist es am besten sofort die Polizei zu rufen. Die Kriminalpolizei in Heidelberg erreicht man unter 0621/174-4444.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim und die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ermitteln derzeit mit insgesamt 25 Beamten aus mehreren Dezernaten.

Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/brandstifter-auf-freiem-fuss-schwetzingen-ermittlungen-feuer-357138#article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.