Joggerin beim Favoritepark sexuell belästigt

Auf dem Weg vom Schloss Monrepos zum Favoritepark in Ludwigsburg wird eine 19-jährige Joggerin von einem Mann angegrapscht. Sie ruft sofort die Polizei.

Eine 19 Jahre alte Frau ist am Donnerstag gegen 17 Uhr zwischen dem Seeschloss Monrepos und dem Favoritepark in Ludwigsburg beim Joggen sexuell belästigt worden.

Wie die Polizei berichtet joggte ein Unbekannter an ihr vorbei, als sie sich auf der Seeschlossallee in der Unterführung der Landesstraße befand. Als dieser schließlich langsamer wurde, wollte die junge Frau überholen. Als sie sich auf seiner Höhe befand, nahm er wieder Tempo auf und sprach sie an. Plötzlich griff der Täter ihr an den Hintern, worauf ihn die 19-Jährige anschrie und er die Flucht zurück in Richtung des Schlosses Monrepos ergriff.

Die Polizei sucht Zeugen

Die Joggerin rief die Polizei. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen lieferten jedoch kein Ergebnis.

Der Täter wurde als

  • etwa 165 bis 170 cm groß
  • zwischen 25 und 30 Jahren alt beschrieben.
  • Er war bekleidet mit einer langen, schwarzen Sporthose und einer blauen Sweatjacke, deren Kapuze er über seinen Kopf gezogen hatte.

Die Kriminalpolizei Ludwigsburg bittet unter 07141 189 um Hinweise.

Quelle: http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.polizei-ludwigsburg-joggerin-beim-favoritepark-sexuell-belaestigt.a215b5d6-609a-42e9-bbb9-37811d5deab0.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.