Sittenstrolch unterwegs

In der Nacht zum Samstag ist es in der S-Bahnlinie S1 von Stuttgart nach Kirchheim zu einer sexuellen Belästigung gekommen.

Ein etwa 25-jähriger Mann mit schwarzen, nach hinten gestylten Haaren saß der Geschädigten in der S-Bahn gegenüber und entblößte ihr gegenüber sein Geschlechtsteil. Als beide Personen in Kirchheim ausstiegen, ließ der Täter erneut seine Hose runter und belästigte die 21 Jahre junge Frau nochmals auf sexueller Grundlage.

Eine unmittelbar ausgelöste Fahndung nach dem Sittenstrolch verlief bislang ergebnislos. Die Ermittlungen zum Fall wurden durch die Beamten des Polizeirevier Kirchheim aufgenommen und dauern noch an. Der Mann sei etwa 1,70 Meter groß, schlank, kein Bart und keine Brille, bekleidet mit schwarzer Jeanshose, schwarzem Pullover und schwarzen Schuhen. Das Polizeirevier Kirchheim bittet Zeugen, denen der junge Mann ebenfalls aufgefallen sein könnte, Hinweise unter 07021 5010 zur Ergreifung zu geben.

  • etwa 25-jähriger Mann 
  • schwarzen, nach hinten gestylten Haare
  • etwa 1,70 Meter groß,
  • schlank,
  • kein Bart
  • keine Brille,
  • bekleidet mit schwarzer Jeanshose, schwarzem Pullover und schwarzen Schuhen

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3743043

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.