Sexuelle Belästigung eines 15-jähriges Mädchens

Am Montagabend, gegen 17:00 Uhr, kam es im Bereich des Busbahnhofes und anschließend im dortigen Penny-Markt zu einer sexuellen Belästigung durch einen Mann aus Somalia.

Anhand der vorliegenden Aussagen wurde ein 15-jähriges Mädchen zuerst am Busbahnhof und anschließend im nahliegenden Penny-Markt durch den Mann am bekleideten Gesäß berührt.

Das Mädchen machte ihm unmissverständlich klar, dass dies zu unterlassen ist und informierte die Polizei.

Der 38-Jährige wurde daraufhin auf dem Bahnhofsgelände angetroffen und kontrolliert. Die Identität wurde festgestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Anschließend wollte der Mann mit dem Zug in Richtung Dessau abfahren.

Nachdem die Beamten den Ereignisort verlassen hatten urinierte er laut Zeugenaussagen an das Bahnhofsgebäude und nahm scheinbar exhibitionistische Handlungen an sich vor.

Die Zeugen informierten wiederum die Polizei, bei deren Eintreffen hatte sich der Mann allerdings bereits entfernt. Ein weiteres Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Zusätzlich wird ein Ordnungsgeld wegen des Urinierens in der Öffentlichkeit angestrebt.

Quelle: http://www.presse.sachsen-anhalt.de/index.php?cmd=get&id=886862&identifier=e8ee9421f8811e796390108c2a2fc58c

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen