29-Jährige bei Spaziergang belästigt

Ein unbekannter Mann hat eine 29-Jährige bei einem Spaziergang in Waiblingen angesprochen und ihr zwei Mal ans Gesäß gefasst. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen auf den Mann.

Eine 29-jährige Frau ist am Montag von einem unbekannten Mann belästigt worden, als sie in der Straße Immenhäldle in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) spazieren gegangen war. Wie die Polizei berichtet, lief die Frau in Richtung eines angrenzenden Feldwegs, wo ein älterer Mann stand und sie beobachtete. Als sie an ihm vorbei gehen wollte, wurde sie von ihm angesprochen. Er fragte, ob sie eine Türkin sei.

Polizei sucht Hinweise

Später wollte er sie am Oberarm fassen. Die 29-Jährige wehrte sich, woraufhin der Mann der Frau zwei Mal ans Gesäß fasste. Der Mann ging dann in Richtung Bahnhof.

Der Unbekannte soll etwa

  • 70 Jahre alt sein,
  • 1,65 bis 1,70 Meter groß sein,
  • einen dunklen Teint haben
  • kurze graue Haare.
  • Der Mann soll mit Akzent gesprochen haben
  • mit einer grauen Hose und einem roten Hemd bekleidet gewesen sein.
  • Zudem soll der Mann eine blaue Plastiktüte bei sich getragen haben.

Hinweise auf den Mann an die Polizei unter der Telefonnummer 07151/82149.

Quelle: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.waiblingen-29-jaehrige-beim-spaziergang-belaestigt.eefb627f-8d87-4cb9-a203-e13928d30282.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.