17-Jährige von mehreren Männern eingekreist und begrapscht

Eine junge Frau ist in Wilnsdorf in der Nähe einer Kirmes von rund zehn Männern umringt worden. Sie begrapschten und beleidigten sie sexuell. Als die 17-Jährige sich lautstark wehrte, flohen die Männer.

Eine 17-jährige Kirmesbesucherin ist im nordrhein-westfälischen Wilnsdorf von einer Gruppe junger Männer sexuell genötigt und belästigt worden.

Wie die Polizei Siegen-Wittgenstein mitteilte, wurde die junge Frau in der Nähe der Kirmes am Samstagabend gegen 22 Uhr plötzlich von rund zehn Männern umkreist. Die Gruppe hätte sich zuvor an einer Bushaltestelle aufgehalten. Demnach hielten die Männer die 17-Jährige fest, begrapschten sie und beleidigten sie sexuell.

Als die junge Frau laut um Hilfe rief und um sich trat, ließ die Gruppe von ihr ab. Den Angaben nach flohen die Männer und stiegen wahrscheinlich in einen Bus. Laut eines Polizeisprechers verhielt sich die 17-Jährige absolut richtig. Die Polizei empfiehlt in solchen Fällen, lautstark auf sich aufmerksam zu machen.

Die Polizei ermittelt nun gegen die noch unbekannten Tatverdächtigen und bittet Zeugen, sich zu melden.

Laut Beschreibung der 17-Jährigen soll es sich um

  • Nordafrikaner
  • im Alter von circa 18 bis 20 Jahren handeln.
  • Sie sollen dunkle Kleidung getragen haben.

Quelle: https://www.welt.de/vermischtes/article167849189/17-Jaehrige-von-mehreren-Maennern-eingekreist-und-begrapscht.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.