Beim Fahrradfahren: Mann onaniert vor Joggerin

Nach einem Unbekannten, der am Montagabend auf dem Fahrradweg zwischen Tübingen und Kirchentellinsfurt eine 27 Jahre alte Frau in unsittlicher Weise belästigt hat, fahndet die Kriminalpolizei Tübingen.

Die Frau war, gegen 21 Uhr, beim Joggen als ihr im Bereich des Klärwerks, kurz nach der Brücke, ein Fahrradfahrer entgegenkam.
Er fuhr zunächst an ihr vorbei, wendete und fuhr erneut an der jungen Frau vorbei.

Dann verlangsamte er sein Tempo, um neben ihr fahren zu können. Hierbei sah sie, wie er seine Hose geöffnet hatte und onanierte.

Sie sprach den Mann an, sie in Ruhe zu lassen und lief zu ihrem Auto zurück. Der Unbekannte folgte ihr nicht. Wohin er sich entfernte, ist nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei Tübingen bittet um Hinweise zu dem Unbekannten, der als

  • etwa 25 Jahre alt,
  • dunkelhäutig
  • von schlanker Statur beschreiben wird.
  • Er hatte sehr kurze, schwarze Haare
  • war mit einer kurzen, grau-blauen Stoffhose, sowie mit einer orangefarbenen Neon-Sportjacke bekleidet.
  • Auf dem Gepäckträger seines Fahrrades führte er einen Jutebeutel mit.

//Polizeirevier Tübingen, Telefon 07071/972-8660/

Quelle: http://www.gea.de/region+reutlingen/tuebingen/beim+fahrradfahren+mann+onaniert+vor+joggerin.5483366.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.