Montag, 21 August 2017

Aktuelles
  • Hier wird der Erfurter Vergewaltiger von der Polizei zum Haftrichter gebracht - Hier wird der mutmaßliche Vergewaltiger von Erfurt zum Haftrichter gebracht. Zielfahnder nahmen ihn am fest.
  • Pädophiler Lehrplan in Hessen - Heute hat man Bock auf Hetero, morgen hat man Bock auf Homo, übermorgen hat man dann Bock auf Sado-Maso und im nächsten Jahr ist es ein Schaf von hinten. So oder so ähnlich könnte man den neuen hessischen „Lehrplan zur...
  • 89-Jährige in eigener Wohnung angegriffen - Eine 89-jährige Frau soll am Mittwochabend in ihrer Wohnung am Pollingpark attackiert worden sein. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts einer Raubstraftat.
  • Kripo ermittelt nach Sexualstraftat an einer Seniorin - Nach einer Sexualstraftat an einer Seniorin in Lauffen am Neckar hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die Hinweise geben können.
  • 5 Kinder unter 14 Todesopfern - Terroranschlag in Barcelona: Im Zentrum der spanischen Metropole ist am Donnerstag ein Lieferwagen in eine Menschenmenge auf der beliebten Fußgängerzone La Rambla gerast.
  • Sex- Übergriffe in Wien weitere Infos - „Über den nach sexuell motivierten Übergriffen in Wiener U- Bahn- Stationen festgenommenen Mann ist am Samstag vom Landesgericht für Strafsachen die U- Haft verhängt worden“ – das teilte Gerichtssprecherin Christina Salzborn mit.
  • Messerangriff in Russland – Täter erschossen - Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Samstag in Surgut im äußersten Norden Russlands wahllos auf Passanten eingestochen und dabei acht Menschen verletzt. Wie das russische Ermittlungskomitee mitteilte, wurde der Angreifer von der Polizei erschossen.
  • Messerattacke in Turku: „Er schrie Allahu Akbar“ - Die finnische Polizei wertet die Messerattacke in Turku vom Freitag, bei der zwei Menschen getötet und acht weitere verletzt wurden , nun als Terrorangriff. Bei dem Verdächtigen, dem von Sicherheitskräften ins Bein geschossen worden war, handle es sich um einen 18-...
Aktuelles
  • Hier wird der Erfurter Vergewaltiger von der Polizei zum Haftrichter gebracht - Hier wird der mutmaßliche Vergewaltiger von Erfurt zum Haftrichter gebracht. Zielfahnder nahmen ihn am fest.
  • Pädophiler Lehrplan in Hessen - Heute hat man Bock auf Hetero, morgen hat man Bock auf Homo, übermorgen hat man dann Bock auf Sado-Maso und im nächsten Jahr ist es ein Schaf von hinten. So oder so ähnlich könnte man den neuen hessischen „Lehrplan zur...
  • 89-Jährige in eigener Wohnung angegriffen - Eine 89-jährige Frau soll am Mittwochabend in ihrer Wohnung am Pollingpark attackiert worden sein. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts einer Raubstraftat.
  • Kripo ermittelt nach Sexualstraftat an einer Seniorin - Nach einer Sexualstraftat an einer Seniorin in Lauffen am Neckar hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die Hinweise geben können.
  • 5 Kinder unter 14 Todesopfern - Terroranschlag in Barcelona: Im Zentrum der spanischen Metropole ist am Donnerstag ein Lieferwagen in eine Menschenmenge auf der beliebten Fußgängerzone La Rambla gerast.
  • Sex- Übergriffe in Wien weitere Infos - „Über den nach sexuell motivierten Übergriffen in Wiener U- Bahn- Stationen festgenommenen Mann ist am Samstag vom Landesgericht für Strafsachen die U- Haft verhängt worden“ – das teilte Gerichtssprecherin Christina Salzborn mit.
  • Messerangriff in Russland – Täter erschossen - Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Samstag in Surgut im äußersten Norden Russlands wahllos auf Passanten eingestochen und dabei acht Menschen verletzt. Wie das russische Ermittlungskomitee mitteilte, wurde der Angreifer von der Polizei erschossen.
  • Messerattacke in Turku: „Er schrie Allahu Akbar“ - Die finnische Polizei wertet die Messerattacke in Turku vom Freitag, bei der zwei Menschen getötet und acht weitere verletzt wurden , nun als Terrorangriff. Bei dem Verdächtigen, dem von Sicherheitskräften ins Bein geschossen worden war, handle es sich um einen 18-...
header image

Mann von fünf Unbekannten angegriffen

Ein 30-Jähriger ist am vergangenen Samstag auf dem P&R Parkplatz beim Bahnhofsgebäude in Donaueschingen von fünf Unbekannten angegriffen worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Nach bisherigen Aussagen war ein 30-jähriger Mann auf dem Nachhauseweg und ging über den Parkplatz.

Gegen 15 Uhr wurde er von fünf Schwarzafrikanern zunächst angesprochen und anschließend körperlich angegangen. Das Opfer wurde mehrfach geschubst und getreten, konnte aber schließlich flüchten.

Zu Hause bemerkte der 30-Jährige eine Verletzung im Rippenbereich, die im Krankenhaus als Messerstich diagnostiziert wurde.

Die Polizei bittet Zeugen, sich mit dem Polizeirevier Donaueschingen (Telefonnummer 0771/837830) in Verbindung zu setzen.

Quelle: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.donaueschingen-mann-von-fuenf-unbekannten-angegriffen.8d5e6aa4-dbf5-4445-b82f-cbe5e3e0110c.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.