45-Jährige auf Wirtschaftsweg bedrängt und verletzt

Heute Vormittag gegen 11.50 Uhr wurde eine 45-jährige Frau von einem circa 25-jährigen Unbekannten sexuell belästigt. Die Polizei sucht nun mit einer Täterbeschreibung nach dem Mann.

Täter hinterlässt Verletzungen am Dekolleté

Eine 45-jährige Frau aus Insheim führte auf einem Wirtschaftsweg zwischen Insheim und Rohrbach „Nordic Walking“ durch, als sie von einem ihr unbekannten jungen Mann mit Hund, mehrfach in gebrochenem Deutsch angesprochen wurde. Die Frau antwortete knapp und ging weiter. Schließlich stellte sich der junge Man direkt vor sie auf den Wirtschaftsweg, ergriff sie an der Oberbekleidung und versuchte sie in Richtung des nahegelegenen Wingerts zu ziehen. Als die Frau sich energisch wehrte und laut um Hilfe schrie, ergriff der Täter mit seinem Hund in Richtung Rohrbach die Flucht. Die Frau rannte ebenfalls in Richtung Insheim davon. Die Motivlage des Täters ist derzeit unklar. Durch das Zerren an der Oberbekleidung erlitt die Frau leichte Kratzer im Bereich des Dekolletees.

Täterbeschreibung

Die leicht verletzte Frau beschrieb den Täter als jungen,

  • ca. 25 Jahre alten Mann,
  • ca. 167 cm groß und schlank,
  • dunkelbrauner Teint,
  • kurze schwarze, glatte Haare.
  • Er war mit einer kurzen schwarzen Hose bekleidet und trug ein royal-blaues, eng anliegendes T-Shirt und dunkle Turnschuhe.

Bei dem Hund soll es sich um einen ca. kniehohen, schwarzen Hund mit auffälligem Brustgeschirr gehandelt haben.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Landau unter der Telefonnummer 06341-2870 oder [email protected] entgegen.

Quelle: http://www.regio-news.de/ka/blaulicht-polizeimeldungen/410939-sexuelle-belaestigung-bei-insheim-45-jaehrige-auf-wirtschaftsweg-bedraengt-und-verletzt.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.