Junge Rollstuhlfahrerin in der Neustadt belästigt

Ein Unbekannter hat in der Neustadt eine junge Rollstuhlfahrerin belästigt.

Am frühen Sonntagmorgen war die 19-Jährige in der Straßenbahnlinie 6 Richtung Niedersedlitz unterwegs. Dort wurde sie von dem Unbekannten bedrängt, sodass sie die Bahn an der Haltestelle Bautzner/Rothenburger Straße verließ. Auch der Täter stieg aus, bedrängte die Frau, berührte und küsst sie. Die 19-Jährige blieb unverletzt, musste aber von einem Arzt behandelt werden. Nun werden Zeugen gesucht.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der spätere Täter der 19-Jährigen am Albertplatz ihre heruntergefallene Tasche aufgehoben. Ein Bekannter der Frau, der sie zur Bahn begleitet hatte, beschrieb den Mann als

  • etwa 175 cm groß
  • schlank.
  • Er hat dunkelbraune lockig-gekräuselte Haare
  • einen dunkleren Teint.
  • Er trug ein helles T-Shirt mit schwarzem Brustaufdruck.

    Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, sich unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

Quelle: http://www.radiodresden.de/nachrichten/lokalnachrichten/junge-rollstuhlfahrerin-in-der-neustadt-belaestigt-1320199/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.