Straßenraub zum Nachteil eines 20jährigen Mannes

Ein 20jähriger Mann aus Schwerte zeigte gestern Mittag, am 15.07.20017, einen Raub an.

Dieser habe sich bereits gegen 5 Uhr ereignet, als der junge Mann auf der Hagener Straße in Richtung Westhofen ging. Er schilderte, ungefähr 100 Meter vor der Autobahnbrücke Westhofen plötzlich von hinten gegen den Kopf und zu Boden geschlagen worden zu sein.

Drei männlichen Personen hielten ihn dann am Boden fest und durchsuchten ihn.

Die Täter entwendeten sein Mobiltelefon und flüchteten anschließend in Richtung Wandhofen. Der Geschädigte wurde leicht verletzt.

Täterbeschreibung:

zwei Personen

  • ungefähr 180 Zentimeter,
  • eine ungefähr 160 bis 170 Zentimeter groß,
  • schwarze Haare,
  • dunkler Hauttyp,
  • südländisches Aussehen,
  • arabische Sprache.

Hinweise nimmt die Polizei in Schwerte (Tel.: 02304/9213320) entgegen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/3685542

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.