Unbekannter schlägt 45-jährigen Mann und nimmt ihm die Geldbörse weg

Rempartstraße – Am 02.07.2017, gg. 5 Uhr morgens, wurde einem 45-jährigen Mann in der Rempartstraße hinter dem Uni-Mensagebäude von einem bislang unbekannten Mann die Geldbörse weggenommen, nachdem er zuvor geschlagen wurde.

Die beiden Männer sind bei einer Party ins Gespräch gekommen und haben sich gemeinsam an die Örtlichkeit begeben. Nach der Tat flüchtete der unbekannte Mann in Richtung Kaiser-Joseph-Straße.

Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben:

  • Ca. 40 Jahre alt,
  • ca. 160 cm groß,
  • schlank,
  • dunkler Hauttyp, jedoch nicht dunkelhäutig, nordafrikanisches oder arabisches Erscheinungsbild,
  • dunkle kurze Haare,
  • leichter Stoppelbart,
  • war bekleidet mit einer dunklen Hose, einem dunklem T-Shirt und einer dunklen Jacke,
  • sprach gebrochen Deutsch.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0761 882 5777 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Diese Durchwahl ist rund um die Uhr erreichbar.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3674570

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.