Senior in Hattingen beraubt und zu Boden gestoßen

Ein Mann hat in Hattingen einen Senior beraubt. Beim Verlassen eines Busses entriss der Täter dem 81-Jährigen die Geldbörse und schubste ihn um.

Raub im Rauendahl: Wie die Polizei berichtet, ist ein 81 Jahre alter Hattinger am Mittwoch um 9.30 Uhr mit seinem Rollator an der Haltestelle Rauendahlstraße aus dem Bus ausgestiegen.

Er wurde von einem Unbekannten angesprochen, ob er Geld wechseln könne. Der Senior holte seine Geldbörse aus der Tasche, der Unbekannte griff danach und schubste den Mann zu Boden, der sich dabei leicht verletzte.

Südländisches Aussehen und akzentfreies Deutsch

Der Räuber flüchtete in Richtung Wuppertaler Straße und wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 28 Jahre alt,
  • zirka 1,65 Meter,
  • südländisches Aussehen,
  • sprach aber akzentfrei Deutsch
  • er trug zur Tatzeit eine beigefarbene Hose und ein blaues Hemd.

Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 02324/9166-6000.

Quelle: https://www.waz.de/staedte/hattingen/senior-zu-in-hattingen-zu-boden-gestossen-und-beraubt-id210767089.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.