Mann greift 10 jähriges Mädchen an

Ein 37-jähriger Mann soll bei Tübingen ein zehnjähriges Mädchen angegriffen und unsittlich berührt haben. Laut Polizei haben Passanten Schlimmeres verhindert.

Der Mann war am Donnerstagnachmittag mit dem Fahrrad zwischen Tübingen und Hirschau unterwegs. Dort begegnete ihm das Mädchen. Nach Polizeiangaben drehte er daraufhin um und rammte das Rad der Zehnjährigen, die dadurch zu Boden stürzte. Von dort soll er das Mädchen auf eine Wiese gezerrt und unsittlich berührt haben, so die Polizei.

Mann in U-Haft

Passanten, die auf dem Heimweg waren, hörten die Schreie des Kindes und kamen ihm zu Hilfe.

Sie überwältigten den Mann und hielten ihn fest, bis die Polizei kam.

Der Mann ist syrischer Flüchtling und polizeilich bekannt.

Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft und Polizei in Tübingen ermitteln wegen Körperverletzung, Nötigung und des Verdachts eines versuchten Sexualdeliktes.

Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/bw/tuebingen/bei-tuebingen-vom-fahrrad-gezerrt-mann-greift-maedchen-an/-/id=1602/did=19770376/nid=1602/1vdi7gy/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.