Portemonnaie eines 87-Jährige geklaut – Polizei sucht Zeugen

Am Montagabend (29.Mai) ist einem Senior (87) auf dem Friedhof an der Ritterstraße in Mittelmeiderich das Portemonnaie geklaut worden.

Der Duisburger war gegen 21 Uhr dort spazieren. Auf dem Gelände bemerkte er zwei Männer und einen Jungen, die am Toilettenhäuschen standen.

Als der 87-Jährige dann am Grab die Blumen goss, kam der Junge auf ihn zu und forderte Geld.

Die beiden Männer standen in der Nähe. Blitzschnell griff das Kind in die Hosentasche des Mannes und stahl die Geldbörse.

Das Trio flüchtete mit der Beute in Richtung Ritterstraße.

Einer der Männer

  • soll 1,75 m groß
  • 18 Jahre alt sein.
  • Beide waren schlank
  • haben dunkle kurze Haare.

Das Kind

  • war 1,40 – 1,50 m groß
  • zwischen sieben und zwölf Jahre alt.
  • Der Junge hat eine stämmige Figur
  • dunkle kurze Haare.

Das Trio war dunkel gekleidet.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 34 unter der Telefonnummer 0203-280 0 entgegen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/3648115

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.