Sexueller Übergriff: Lörracher Polizei sucht Zeugen

Eine Frau ist in Lörrach nachts von einem Mann angegriffen worden. Ihre Hilferufe alarmierten die Nachbarn. Die Polizei nahm einen 33-Jährigen fest – möglich, dass er nicht zum ersten Mal zuschlug.

Der Vorfall hat sich in der Nacht zum Samstag ereignet, wie die Polizei mitteilte.

Nach aktuellem Erkenntnisstand war eine 40-jährige Frau aus Lörrach gegen 3.45 Uhr allein zu Fuß im Bereich des Rosenfelsparks/Hallenbad in Richtung Schillerstraße unterwegs, als sie von dem Mann in offenbar sexueller Absicht angegriffen wurde.

Anwohner seien aufmerksam geworden

Mehrere Anwohner seien durch laute Hilferufe auf den Vorfall aufmerksam geworden und hätten unverzüglich die Polizei verständigt. Die Beamten konnten eigenen Angaben zufolge den dringend Tatverdächtigen noch im Bereich des Rosenfelsparks vorläufig festnehmen.

Polizei bittet um Hinweise

Das Kriminalkommissariat Lörrach habe die Ermittlungen aufgenommen und bitte um Hinweise, die den 33-Jährigen betreffen würden, da nicht ausgeschlossen werden könne, dass der Mann auch für weitere ähnliche Straftaten in Betracht kommen könnte.
Der dringend Tatverdächtige ist den Beamten zufolge

  • Schwarzafrikaner aus dem Senegal,
  • 170 cm groß
  • von kräftiger und muskulöser Statur.
  • Er trage fast schulterlange Rasta-Locken
  • wirke insgesamt ungepflegt.
  • Er habe ein Fahrrad mit sich geführt sowie auffallend große Taschen.

Quelle: http://www.badische-zeitung.de/sexueller-uebergriff-loerracher-polizei-sucht-zeugen

Unsere Beiträge dazu ähnlicher Art:

Grapscher belästigt Jugendliche im Grüttpark

Belästigung einer jungen Frau Zeugen und Geschädigten Aufruf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.