Sexueller Übergriff durch Taxifahrer

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es im Bereich von Wiesbaden-Delkenheim zu einem sexuellen Übergriff zum Nachteil einer 23-jährigen Frau. Augenscheinlich nutzte der Täter die Alkoholisierung des Opfers aus.

Die Frau verbrachte den Abend in einer Diskothek in Mainz-Kastel und verließ diese um circa 01:30 Uhr. Sie ging nun zu, auf der Straße in einer Reihe, geparkten Taxen und sprach dort mit mehreren Taxifahrern.

In ein Taxi stieg sie dann auf dem Beifahrersitz ein. Mit ihr seien zwei weitere, ihr unbekannte Fahrgäste eingestiegen. Gemeinsam sei man losgefahren, die zwei Mitfahrer hätten das Taxi jedoch unterwegs verlassen. Nach ersten Anzüglichkeiten während der Fahrt und körperlichen Kontaktaufnahmen durch den Taxifahrer, sei dieser nun im Bereich von Erbenheim in einen unbeleuchteten Bereich gefahren und habe sein Taxi gestoppt. Hier habe er nun das Taxi verlassen und sei an die Beifahrertür herangetreten. Im weiteren Verlauf sei es dann zu dem Übergriff gekommen. Anschließend habe er die 23-Jährige nach Hause gefahren. Es ist nicht bekannt, wo der Übergriff stattfand.

Die Örtlichkeit kann nicht näher beschrieben werden.

Der Täter sei

  • ca. 40 Jahre alt
  • wird als dick beschrieben.
  • Er habe einen deutlich sichtbaren Bauch.
  • Er trage dunkle kurze Haare sowie einen Vollbart, kurz rasiert.
  • Der Täter habe nach Angaben der Geschädigten eine „etwas dunklere“ Hautfarbe.
  • Nach ihren Angaben könne er eventuell aus dem „mittleren Osten“ stammen.

Das Fahrzeug habe die bekannte Taxifarbe gehabt und von der Form einem Van entsprochen. Es sei etwas größer und auch höher gewesen. Die Geschädigte war an diesem Abend mit einer blauen Jeans, einem pinken Longsleeve und schwarzen Nike-Schuhen bekleidet. Weiterhin trug sie eine Brille mit Goldrand. Die Frau hat eine dunkle Hautfarbe und eingeflochtene Zöpfe.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden. Insbesondere werden die zwei Mitfahrer / Mitfahrerinnen gesucht, welche zunächst gemeinsam mit dem späteren Opfer das Taxi bestiegen. Hierbei soll es sich ebenfalls um Gäste der Diskothek gehandelt haben. Weiterhin werden Taxifahrer, welche von der Frau in der Nacht angesprochen wurden gebeten, sich zu melden.

Quelle: http://www.metropolnews.info/mp255851/wiesbaden-die-polizei-news-128

One thought on “Sexueller Übergriff durch Taxifahrer

  1. Leider sind sehr viele Taxifahrer heutzutage aus islamischen Ländern. Ich habe nie ein gutes Gefühl dabei um mit solche Menschen zu fahren. Tatsächlich haben sie auch oft eine Koran im Taxi und beschweren sich über die „schlechte“ Deutsche. Ich habe oft gesagt „wenn es Ihnen in Deutschland nicht gefällt, dann sollten Sie nach Hause gehen „. Kommt nicht in Frage….sie alle wollen hier GELD bekommen. Scheinheilige Schmarotzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.