17-Jährige ins Gebüsch gezogen und begrapscht

Ein unbekannter Mann hat am Freitagvormittag eine 17-Jährige auf dem Fußweg zur Überführungsstraße in Hockenheim ins Gebüsch gezogen und unsittlich berührt.

Die junge Frau wurde gegen 11.30 Uhr auf dem Weg in den Stadtteil Hockenheim-Talhaus von hinten angegriffen und in die Büsche gezerrt, teilte die Polizei mit. Die Frau setzte sich zur Wehr und schrie um Hilfe. Nach einigen Minuten flüchtete der Täter in Richtung Innenstadt. Die umgehend eingeleitete Fahndung verlief ereignislos.

Der nach Polizeiangaben

  • dunkelhäutige Mann
  • zwischen 22 und 23 Jahre alt,
  • 1,90- 1,95 Meter groß,
  • hat einen Oberlippenbart
  • und an beiden Ohren Ohrringe.
  • Der Unbekannte trug eine dunkelblaue Jeans sowie eine dunkelblaue Stoffweste mit Holzverschlüssen, sowie eine schwarze Kappe mit weißem Emblem und weiße Sportschuhe.

Hinweise zur Ergreifung des Täters unter 06202 28600.

Quelle: http://www.morgenweb.de/newsticker/newsticker-rhein-neckar_ticker,-hockenheim-17jaehrige-ins-gebuesch-gezogen-und-begrapscht-_tickerid,78082.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.