Fahndung nach mutmaßlichem Sexualtäter

Staatsanwaltschaft und Polizei fahnden nach einem unbekannten Mann, der im August 2015 eine Frau in einer Tiefgarageneinfahrt in der Rembertistraße sexuell missbraucht haben soll.

Am 08. August 2015 lernte der Mann in einer Bremer Diskothek eine zum damaligen Zeitpunkt 37-jährige Frau kennen. Als die Frau gegen 0:45 Uhr nach Hause wollte und an keinem weiteren Kontakt zu ihm interessiert war, soll er sexuelle Handlungen in einer nahegelegenen Tiefgarageneinfahrt gegen ihren Willen durchgeführt haben.

Nach umfangreichen Ermittlungen konnte sich der Anfangsverdacht gegen einen Tatverdächtigen nicht erhärten, sodass Staatsanwaltschaft und Polizei jetzt die Bevölkerung um ihre Mithilfe bittet.

Der Unbekannte ist circa 28 Jahre alt und wird als 175 bis 180 Zentimeter groß beschrieben. Zum Zeitpunkt der Tat hatte er einen kurzen, dunklen Irokesenhaarschnitt, einen 3-Tage-Bart und trug ein orangefarbenes T-Shirt mit weißer Schrift.

Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann oder kann sich daran erinnern in der Nacht etwas beobachtet zu haben? Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 / 362-3888.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/3620873

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.