Tag: 25. April 2017

Mann soll sich an 15-jähriger Patientin vergangen haben

Der Mann wurde nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung mangels Haftgründen wieder entlassen. Ein 29-jähriger Mann soll sich in Hamburg Zugang zu mehreren Krankenhauszimmern verschafft haben. Eine Frau konnte ihn überreden, ihr Zimmer zu verlassen. Ein Mädchen überraschte er jedoch im Schlaf.

Frau (22) begrapscht – Täter festgenommen

Eine junge Frau wurde gestern Abend in Eichstätt Opfer eines sexuellen Übergriffs. Der Täter wurde im Zuge der Fahndung festgenommen. Am Montagabend kurz nach 22:00 Uhr befand sich eine 22-jährige Frau aus dem Landkreis Eichstätt zu Fuß auf der Eichstätter Ostenstraße in Richtung Am Sportplatz. In der Universitätsallee wurde sie dann von einem jungen Mann

Frau sexuell belästigt

Noch unklar ist der genaue Hergang eines sexuellen Übergriffs, der sich am Sonntagabend, gegen 21.15 Uhr, im Bereich des Bahnhofs in Leinfelden ereignet hat.

Ermittlungen nach sexuellem Angriff

Die Kriminalpolizei Niebüll ermittelt nach einem vermutlich sexuell motivierten, überfallartigen Angriff, der sich am Sonntagmorgen gegen 03:40 Uhr in Leck in der Norderbergstraße zum Nachteil einer 17-jährigen Jugendlichen ereignet hat.

Bundespolizei nimmt Jugendliche in Gewahrsam

Heute Vormittag, gegen 7.30 Uhr, kontrollierte eine Streife der Bundespolizei zwei 17-jährige lybische Staatsangehörige im Erfurter Hauptbahnhof. Da sich beide nicht ausweisen konnten, wurden sie zunächst mit zur Dienststelle genommen. Bei Überprüfung der Identitäten stellten die Beamten fest, dass die Jugendlichen von einer Einrichtung des Jugendamtes Halle abgängig und bereits zur Fahndung ausgeschrieben waren. Beide

Massiv zugeschlagen und Handys, Uhr und Geld geraubt

Samstag, 22.04.2017, 01:30 Uhr Die beiden Geschädigten (16 und 17 Jahre) lernten auf einer Party im Brückenturm die drei späteren Beschuldigten kennen. Nach der Party liefen die zwei das Rheinufer entlang. In Höhe des Feldbergplatzes wurde zunächst der 16-Jährige geschubst und ihm wurde das Handy aus der Hand genommen. Dann wurden beide jungen Männer mit

Frau überfallen

Eine 41-jährige Frankfurterin ist in der Nacht zum Samstag von zwei unbekannten Männern in der Eichenstraße überfallen und leicht verletzt worden. Gegen 01.45 Uhr schlugen sie die auf dem Heimweg befindliche Frau von hinten gegen einen Hauswand und forderten unter Vorhalt eines Messers ihr Bargeld und Handy. Als sie der Forderung nicht gleich nachkam, attackierten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen