Zivilcourage gezeigt

Am Samstagabend kam in der Wiesbadener Häfnergasse zu einer Körperverletzung. Ein älterer Herr ging mit seinem Hund spazieren, als er an einer Gruppe Männer vorbei kam, die sich dort an einem Fahrzeug aufhielten.

Die Männer fingen nun an, den Mann scheinbar grundlos anzuschreien und ihn zu schubsen. Ein weiterer Passant, der die Szene beobachtet hatte, eilte dem Spaziergänger zu Hilfe. Er sprach die Gruppe auf ihr Verhalten an und lenkte somit die Aufmerksamkeit auf sich. Eine männliche Person aus der Gruppe schlug dem Passanten daraufhin unvermittelt mit der Faust in das Gesicht.

Beschreibung des Schlägers:

  • 30-35 Jahre alt,
  • kurze lockige braune Haare,
  • südosteuropäische Herkunft,
  • normale Statur,
  • 180 cm groß,
  • bekleidet mit einem Hemd, Pullover und einer dunklen Jacke,
  • dieser sprach akzentfreies Deutsch.

Die Gruppe entfernte sich anschließend mit dem Fahrzeug in Richtung Webergasse. Der betroffene ältere Herr mit seinem Hund hatte derweil die Örtlichkeit verlassen. Dieser Mann und andere Hinweisgeber, werden gebeten, sich mit dem ermittelnden 1. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 in Verbindung zu setzen.

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11815/3613780

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.